Oben wird ein Hohlsaum angesetzt. Durch diesen wird ein Holzstab geschoben und mit weißen Holzeicheln ergänzt. Zur Befestigung am Mast wird oben eine Kordel an dem Holzstab angebracht und unten Sturmbandsicherung.
Umlaufend gesäumt mit Doppel- Sicherheitsnaht. Passend für alle Masten mit Hißleine. Wir empfehlen außerdem Ringbandsicherung.

 

   mehr zum Auftragsablauf

Mastseite links mit Besatzband und Kunsstoff-Karabinerhaken, (mit Gurtband angesetzt).
Umlaufend mit Doppel-Sicherheitsnaht gesäumt.
Passend für alle Masten mit Hißleine

Mastseite links mit Besatzband und Kunststoff-Karabinerhaken, ( mit Gurtband angesetzt).

Oben Hohlsaum für Ausleger max. 30 mm. Umlaufend mit Doppel-Sicherheitsnaht gesäumt.